Suche

Seite '21/E (XXV. GP) - Wale und Delfine sind eine zu schützende Spezies' teilen



Copy to Clipboard Facebook Twitter WhatsApp E-Mail
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Wale und Delfine sind eine zu schützende Spezies (21/E)

Übersicht

Entschließung

Entschließung des Nationalrates vom 29. April 2014 betreffend Wale und Delfine sind eine zu schützende Spezies


Grundlage der Entschließung Wale und Delfine sind eine zu schützende Spezies (266/A(E))

Datum Stand der parlamentarischen BehandlungAlle aufklappen Protokoll
29.04.2014 21. Sitzung des Nationalrates: Beschlossen
Dafür: S, V, F, G, T, N, dagegen: -
S. 234
29.04.2014 Wortmeldungen in der Debatte
Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
Dr. Susanne Winter (F) WortmeldungsartContra ProtokollS. 225-226
Johann Höfinger (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 226
Hannes Weninger (S) WortmeldungsartPro ProtokollS. 226-227
Mag. Christiane Brunner (G) WortmeldungsartPro ProtokollS. 227-228
Ulrike Weigerstorfer (T) WortmeldungsartPro ProtokollS. 229-230
Michael Pock (N) WortmeldungsartPro ProtokollS. 230-231
BM Dipl.-Ing. Andrä Rupprechter (V) WortmeldungsartRegierungsbank ProtokollS. 231
Mag. Johannes Rauch (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 231-232
Mag. Karin Greiner (S) WortmeldungsartPro ProtokollS. 232-233
Harry Buchmayr (S) WortmeldungsartPro ProtokollS. 233
Rudolf Plessl (S) WortmeldungsartPro ProtokollS. 233-234
02.05.2014 Übermittlung an das Bundeskanzleramt  

Schlagwörter