LETZTES UPDATE: 20.07.2018; 13:53

Übersicht

Gesetzentwurf

Bundesgesetz, mit dem das Unternehmensgesetzbuch, das Aktiengesetz, das GmbH-Gesetz, das Genossenschaftsgesetz, das Genossenschaftsrevisionsgesetz, das Privatstiftungsgesetz, das SE-Gesetz, das Vereinsgesetz und das Einkommensteuergesetz 1988 geändert werden (Rechnungslegungs-Änderungsgesetz 2014, RÄG 2014)


Einbringendes Ressort: BMJ (Bundesministerium für Justiz)

Datum Stand des parlamentarischen Verfahrens Protokoll
23.09.2014 Einlangen im Nationalrat  
24.09.2014 Ende der Begutachtungsfrist 21.10.2014  
08.11.2014 Regierungsvorlage (367 d.B.)  

Schlagwörter 

Stellungnahmen

Die Begutachtungsfrist ist bereits abgelaufen.
Die Einbringung einer Stellungnahme oder Zustimmung zu einer veröffentlichten Stellungnahme ist daher nicht mehr möglich.


Stellungnahmen

32 Ergebnisse
Aktualisierung von Nr.
Aktualisierung 24.10.2014 von Keine öffentliche Stellungnahme Nr. 31/SN-59/ME
Aktualisierung 24.10.2014 von Wirtschaftskammer Österreich Nr. 32/SN-59/ME
Aktualisierung 23.10.2014 von Österreichischer Gewerkschaftsbund Nr. 29/SN-59/ME
Aktualisierung 23.10.2014 von Kammer der Wirtschaftstreuhänder und Institut Österreichischer Wirtschaftsprüfer Nr. 30/SN-Nachtrag zu 21/SN-59/ME
Aktualisierung 23.10.2014 von BM f. Finanzen Nr. 28/SN-59/ME
Aktualisierung 22.10.2014 von Industriellenvereinigung Nr. 22/SN-59/ME
Aktualisierung 22.10.2014 von Kammer der Wirtschaftstreuhänder und Institut Österreichischer Wirtschaftsprüfer Nr. 21/SN-59/ME
Aktualisierung 22.10.2014 von Oesterreichische Nationalbank, Direktorium Nr. 20/SN-59/ME
Aktualisierung 22.10.2014 von Universität Wien, Fakultät für Wirtschaftswissenschaften Nr. 23/SN-59/ME
Aktualisierung 22.10.2014 von Aktuarvereinigung Österreichs (AVÖ) Nr. 24/SN-59/ME
Aktualisierung 22.10.2014 von Bundeskammer für Arbeiter und Angestellte Nr. 26/SN-59/ME
Aktualisierung 22.10.2014 von Unitas-Solidaris Wirtschaftstreuhandgesellschaft mbH Nr. 27/SN-59/ME
Aktualisierung 22.10.2014 von Österreichischer Rechtsanwaltskammertag Nr. 19/SN-59/ME
Aktualisierung 22.10.2014 von BM f. Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft Nr. 25/SN-59/ME
Aktualisierung 21.10.2014 von Der Präsident des Oberlandesgerichtes Innsbruck Nr. 18/SN-59/ME
Aktualisierung 21.10.2014 von Vereinigung der Diplomrechtspflegerinnen und Diplomrechtspfleger Österreichs Nr. 16/SN-59/ME
Aktualisierung 21.10.2014 von Verband Österreichischer Privatstiftungen (VÖP) Nr. 15/SN-59/ME
Aktualisierung 21.10.2014 von Rechnungshof Nr. 14/SN-59/ME
Aktualisierung 21.10.2014 von Österreichische Notariatskammer Nr. 17/SN-59/ME
Aktualisierung 20.10.2014 von Oberlandesgericht Wien, Der Präsident Nr. 13/SN-59/ME
Aktualisierung 20.10.2014 von Bundeskanzleramt - Verfassungsdienst Nr. 11/SN-59/ME
Aktualisierung 20.10.2014 von Österreichischer Rundfunk Nr. 10/SN-59/ME
Aktualisierung 20.10.2014 von Amt der Wiener Landesregierung Nr. 12/SN-59/ME
Aktualisierung 17.10.2014 von Amt der Tiroler Landesregierung Nr. 9/SN-59/ME
Aktualisierung 17.10.2014 von Amt der Vorarlberger Landesregierung Nr. 8/SN-59/ME
Aktualisierung 16.10.2014 von Finanzmarktaufsichtsbehörde Nr. 7/SN-59/ME
Aktualisierung 16.10.2014 von BM f. Arbeit, Soziales u. Konsumentenschutz Nr. 6/SN-59/ME
Aktualisierung 15.10.2014 von Amt der Niederösterreichischen Landesregierung Nr. 4/SN-59/ME
Aktualisierung 15.10.2014 von Amt der Salzburger Landesregierung*Legislativ- und Verfassungsdienst Nr. 5/SN-59/ME
Aktualisierung 13.10.2014 von BM f. Europa, Integration und Äußeres Nr. 3/SN-59/ME
Aktualisierung 13.10.2014 von Bundeskanzleramt - Sektion III Nr. 2/SN-59/ME
Aktualisierung 07.10.2014 von BM f. Inneres Nr. 1/SN-59/ME