LETZTES UPDATE: 10.03.2017; 17:59
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Stellungnahme von: Bundesministerium für Gesundheit und Frauen zu 103/BI (183/SBI)

Übersicht

Stellungnahme zu Bürgerinitiative

Stellungnahme von: Bundesministerium für Gesundheit und Frauen zu der Bürgerinitiative (103/BI) betreffend "Aufnahme der Gynäkologie und Geburtshilfe in die Grundversorgung jedes Krankenhauses somit flächendeckende Sicherung der Gynäkologie und Geburtshilfe in ganz Österreich"


Stellungnehmende(r): Dr. Sabine Oberhauser, MAS Bundesministerium für Gesundheit und Frauen

bezieht sich auf: Aufnahme der Gynäkologie und Geburtshilfe in die Grundversorgung jedes Krankenhauses somit flächendeckende Sicherung der Gynäkologie und Geburtshilfe in ganz Österreich (103/BI)

Datum Stand der parlamentarischen Behandlung Protokoll
25.08.2016 Einlangen im Nationalrat  

Schlagwörter