LETZTES UPDATE: 19.07.2018; 22:13
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

"Konzept des Bundesministers für Verfassung, Reformen, Deregulierung und Justiz für eine radikale Rechtsbereinigung im Bereich der österreichischen Bundesgesetze" (212/AB)

Übersicht

Anfragebeantwortung

Anfragebeantwortung durch die Bundesministerin für Europa, Integration und Äußeres Dr. Karin Kneissl zu der schriftlichen Anfrage (190/J) der Abgeordneten Dr. Peter Wittmann, Kolleginnen und Kollegen an die Bundesministerin für Europa, Integration und Äußeres betreffend "Konzept des Bundesministers für Verfassung, Reformen, Deregulierung und Justiz für eine radikale Rechtsbereinigung im Bereich der österreichischen Bundesgesetze"


Beantwortet durch: Dr. Karin Kneissl Regierungsmitglied Bundesministerium für Europa, Integration und Äußeres

beantwortet Konzept des Bundesministers für Verfassung, Reformen, Deregulierung und Justiz für eine radikale Rechtsbereinigung im Bereich der österreichischen Bundesgesetze (190/J)

Datum Stand der parlamentarischen Behandlung Protokoll
29.03.2018 Einlangen im Nationalrat  
17.04.2018 19. Sitzung des Nationalrates: Mitteilung des Einlangens