Suche
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Vorschlag für eine Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates zur Festlegung eines Mehrjahresplans für die Fischbestände in den westlichen Gewässern und angrenzenden Gewässern und für Fischereien, die diese Bestände befischen (913/AB)

Übersicht

Anfragebeantwortung

Anfragebeantwortung durch die Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus Elisabeth Köstinger zu der schriftlichen Anfrage (905/J) der Abgeordneten Doris Margreiter, Kolleginnen und Kollegen an die Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus betreffend den Vorschlag für eine Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates zur Festlegung eines Mehrjahresplans für die Fischbestände in den westlichen Gewässern und angrenzenden Gewässern und für Fischereien, die diese Bestände befischen, zur Änderung der Verordnung (EU) 2016/1139 zur Festlegung eines Mehrjahresplans für die Ostsee und zur Aufhebung der Verordnungen (EG) Nr. 811/2004, (EG) Nr. 2166/2005, (EG) Nr. 388/2006, (EG) Nr. 509/2007 und (EG) Nr. 1300/2008


Beantwortet durch: Elisabeth Köstinger Regierungsmitglied Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus

beantwortet Verordnung zur Festlegung eines Mehrjahresplans für Fischbestände, zur Änderung der Verordnung (EU) 2016/1139 und zur Aufhebung der Verordnungen (EG) Nr. 811/2004, (EG) Nr. 2166/2005, (EG) Nr. 388/2006, (EG) Nr. 509/2007 und (EG) Nr. 1300/2008 (905/J)

Datum Stand der parlamentarischen Behandlung Protokoll
17.07.2018 Einlangen im Nationalrat  
07.09.2018 38. Sitzung des Nationalrates: Mitteilung des Einlangens