Suche

Seite '64/UEA (XXVI. GP) - Einbindung von Parlament, Rechtsschutzbeauftragten und Rechnungshof bei einer Reform des BVT' teilen



Copy to Clipboard Facebook Twitter WhatsApp E-Mail
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Einbindung von Parlament, Rechtsschutzbeauftragten und Rechnungshof bei einer Reform des BVT (64/UEA)

Übersicht

Unselbständiger Entschließungsantrag

Unselbständiger Entschließungsantrag der Abgeordneten Dr. Stephanie Krisper, Kolleginnen und Kollegen betreffend Einbindung von Parlament, Rechtsschutzbeauftragten und Rechnungshof bei einer Reform des BVT


Eingebracht von: Dr. Stephanie Krisper

bezieht sich auf: Innenminister Kickl gefährdet die Sicherheit der Österreicherinnen und Österreicher (1003/J)

Datum Stand der parlamentarischen Behandlung Protokoll
11.06.2018 27. Sitzung des Nationalrates: Unselbständiger Entschließungsantrag S. 74-75, 75-76
11.06.2018 27. Sitzung des Nationalrates: Unselbständiger Entschließungsantrag abgelehnt
Dafür: S, N, P, dagegen: V, F
S. 81

Schlagwörter