Suche

Seite '181/UEA (XXVI. GP) - Frauen*Volksbegehren 2.0 - Koppelung öffentlicher Vergaben und Förderungen an Gleichstellungsaktivitäten in Unternehmen' teilen



Copy to Clipboard Facebook Twitter WhatsApp E-Mail
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Frauen*Volksbegehren 2.0 - Koppelung öffentlicher Vergaben und Förderungen an Gleichstellungsaktivitäten in Unternehmen (181/UEA)

Übersicht

Unselbständiger Entschließungsantrag

Unselbständiger Entschließungsantrag der Abgeordneten Gabriele Heinisch-Hosek, Kolleginnen und Kollegen betreffend Frauen*Volksbegehren 2.0 - Koppelung öffentlicher Vergaben und Förderungen an Gleichstellungsaktivitäten in Unternehmen


Eingebracht von: Gabriele Heinisch-Hosek

bezieht sich auf: Frauenvolksbegehren (433 d.B.)

Datum Stand der parlamentarischen Behandlung Protokoll
24.04.2019 70. Sitzung des Nationalrates: Unselbständiger Entschließungsantrag  
24.04.2019 70. Sitzung des Nationalrates: Unselbständiger Entschließungsantrag abgelehnt
Dafür: S, J, dagegen: V, F, N
 

Schlagwörter