LETZTES UPDATE: 10.08.2017; 14:37
Diese Seite vorlesen lassen Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Die DemokratieWERKstatt

Kinder und Jugendliche machen interaktiv in verschiedenen Werkstätten die Erfahrung, wie Demokratie funktioniert und welche Rolle das Parlament dabei innehat. Ob auf den Spuren der Gesetzgebung oder in Interviews mit ParlamentarierInnen, auf einer Zeitreise durch die Geschichte der Republik oder in der Europawerkstatt: Die jeweiligen Themen und Inhalte im Angebot der politischen Bildung des Parlaments sind altersgemäß aufbereitet und werden in einem Film-, Radio- oder Zeitungsbeitrag festgehalten.

Was ist die DemokratieWERKstatt?

Die DemokratieWERKstatt vermittelt Kindern und Jugendlichen im Alter von 8 bis 14 Jahren einen Zugang zu Demokratie und Parlamentarismus. In sechs verschiedenen Workshops erproben die jungen BürgerInnen politische Partizipation auf spielerische Weise. Mehr

Die Werkstätten

Die DemokratieWERKstatt bietet sechs unterschiedliche Workshops an, um Kinder und Jugendliche für die Demokratie zu begeistern. Während ihnen in der "Medien-Werkstatt" etwa der kritische Umgang mit Medien vermittelt wird, können sie sich in der "Werkstatt mit ParlamentarierInnen" unterstützt durch Mandatare und Mandatarinnen aus National- und Bundesrat mit den Themen Gesetzgebung und Gewaltentrennung auseinandersetzen. Mehr

Anmeldung und Termine

Die Workshops der Demokratiewerkstatt finden während der Sanierung des Parlamentsgebäudes im Pavillon Ring, Heldenplatz 10, statt. Informationen zur Anmeldung gibt es telefonisch oder per E-Mail. Mehr