Suche

Seite 'Hans Hartl, Biografie' teilen



Copy to Clipboard Facebook Twitter WhatsApp E-Mail
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Hans Hartl

Überblick

Geb.: 17.05.1858, Reichenberg/Liberec (Böhmen)
Verst.: 24.02.1935, Wien
Beruf: Direktor

Politische Mandate

  • Mitglied der Prov. Nationalversammlung, DnP
    21.10.1918 – 16.02.1919

Politische Funktionen

  • Reichsratsabgeordneter 1911
  • Mitglied des tschechischen Parlaments als Senator für die Deutsche Nationalpartei 1920–1929

Beruflicher Werdegang

  • Trigonometrie und Experimentalphysik
  • Verfasser zahlreicher Lehrbücher über Planimetrie
  • Direktor der Staatsgewerbeschule in Reichenberg

Bildungsweg

  • Technische Hochschule
  • Oberrealschule
  • Volksschule

Sonstiges

siehe auch: Biografisches Lexikon der Mitglieder der österreichischen Zentralparlamente 1848-1918