LETZTES UPDATE: 06.07.2017; 09:13
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Kurt Heller

Überblick

Geb.: 14.01.1919, Wien
Verst.: 20.08.1990, Hohenruppersdorf (Niederösterreich)
Beruf: Beamter der Stadt Wien

Politische Mandate

  • Mitglied des Bundesrates, SPÖ
    14.02.1979 – 28.01.1987

Politische Funktionen

  • Sektionsleiter
  • Bezirksparteivorsitzender-Stellvertreter der SPÖ Wien/Leopoldstadt
  • Generalsekretär des Österreichischen Städtebundes 1957–1962
  • Amtsführender Stadtrat der Stadt Wien 1958–1979
  • Abgeordneter zum Wiener Landtag und Mitglied des Wiener Gemeinderates 1959–1978
  • Präsident der Arbeitsgemeinschaft für Sport und Körperkultur in Österreich (ASKÖ)
  • Präsident des Österreichischen Olympischen Comités

Beruflicher Werdegang

  • Eintritt in den Dienst der Stadt Wien 1945

Bildungsweg

  • Erlernter Beruf: Technischer Angestellter
  • Werkmeisterschule für Elektrotechnik
  • Realgymnasium
  • Pflichtschulen
Inhalt und Umfang der Biografien ab 1945 gehen grundsätzlich auf die von den MandatarInnen selbst gemachten Angaben zurück. Diese können von der Parlamentsdirektion ohne Zustimmung der Betroffenen nicht geändert werden.