LETZTES UPDATE: 18.08.2016; 19:07
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Fritz Klenner

Überblick

Geb.: 13.08.1906, Wien
Verst.: 29.12.1997, Wien
Beruf: Redakteur

Politische Mandate

  • Abgeordneter zum Nationalrat (VIII.–IX. GP), SPÖ
    12.02.1958 – 03.11.1961

Politische Funktionen

  • Vorstandsmitglied als Bildungsreferent und Redakteur des Bundes der Bank- und Sparkassengehilfen 1924–1934
  • Betriebsrat bzw. Vertrauensmann der Zentralsparkasse 1928–1938
  • Mitglied der illegalen Leitung der freien Angestelltengewerkschaft 1934–1938
  • Obmann der Sozialistischen Arbeiterjugend Wien/Josefstadt 1927–1931
  • Stellvertretender Generalsekretär des ÖGB
  • Mitglied des Vorstandes des Internationalen Bundes freier Gewerkschaften 1957
  • Mitglied der Europäischen Regional-Organisation (ERO)
  • Mitglied der Parteivertretung der SPÖ 1957

Beruflicher Werdegang

  • Vorsitzender des Aufsichtsrates der BAWAG 1972–1981
  • Generaldirektor der BAWAG 1963–1972
  • Verlagsleiter des Verlages des ÖGB und der angeschlossenen Unternehmungen 1947
  • Pressereferent und Redakteur der zentralen Gewerkschaftspresse 1945–1947
  • Angestellter des ÖGB
  • Angestellter der Zentralsparkasse 1927–1945
  • Bankangestellter 1921–1927

Bildungsweg

  • Vier Klassen Untermittelschule
  • Volksschule
Stand: 05.01.1998