LETZTES UPDATE: 18.08.2016; 17:50
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Wilhelm Miklas

Überblick

Geb.: 15.10.1872, Krems an der Donau
Verst.: 20.03.1956, Wien
Beruf: Gymnasialdirektor

Politische Mandate

  • Abgeordneter zum Nationalrat (I.–III. GP), CSP
    10.11.1920 – 06.12.1928
  • Mitglied der Konst. Nationalversammlung, CSP
    04.03.1919 – 09.11.1920
  • Mitglied der Prov. Nationalversammlung, CSP
    21.10.1918 – 16.02.1919
  • Bundespräsident,
    10.12.1928 – 12.03.1938
  • Präsident des Nationalrates,
    20.11.1923 – 06.12.1928
  • Unterstaatssekretär für Kultus im Staatsamt für Inneres und Unterricht,
    15.03.1919 – 20.11.1920

Politische Funktionen

  • Abgeordneter zum Niederösterreichischen Landtag 1908
  • Reichsratsabgeordneter 1907

Beruflicher Werdegang

  • Hofrat
  • Direktor des Gymnasiums in Horn 1905
  • Lehrer am Landesgymnasium in Horn
  • Hilfslehrer an Gymnasien in verschiedenen Gebieten der Monarchie

Bildungsweg

  • Studium an der Universität Wien - Lehramt für Geschichte und Geographie
  • Stiftsgymnasium Seitenstetten 1882–1890
  • Volksschule
Stand: 02.01.1990