LETZTES UPDATE: 18.08.2016; 18:31
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Josef Zangel

Überblick

Geb.: 12.10.1883, Laibach/Ljubljana
Verst.: 12.05.1967, Linz
Beruf: Direktor des Österreichischen Landbundes

Politische Mandate

  • Mitglied des Bundesrates, ohne Fraktion
    04.12.1930 – 21.02.1932
  • Abgeordneter zum Nationalrat (III. GP), LBd
    18.05.1927 – 01.10.1930

Beruflicher Werdegang

  • Geschäftsführer des Allgemeinen Österreichischen Bauernverbandes 1952
  • Direktor der Landwirtschaftsschule und Wirtschaftsberatungsstelle Freistadt 1938
  • Tätigkeit als Fachlehrer und Wirtschaftsberater im Reichsnährstand in Schlesien 1937
  • Bienenzucht-Wanderlehrer in Norddeutschland 1934
  • nach dem nationalsozialistischen Putschversuch im Juli 1934 Flucht nach Deutschland
  • Reichsparteisekretär des Landbundes in Wien 1927
  • Landessekretär des Landbundes Steiermark in Graz 1925
  • Direktor der landwirtschaftlichen Genossenschaft in Eggenberg 1923
  • Tätigkeit im Sekretariat des Bauernbundes in Graz 1920
  • Lehrer in Weißenbach bei Liezen 1919

Bildungsweg

  • Lehrbefähigungsprüfung aus Landwirtschaft und Lehrer der Bienenzucht 1919
  • Mittelschule in Steyr
  • Volksschule in Wels
Stand: 24.10.2009