Suche

Seite 'Simon Winterstein, Biografie' teilen



Copy to Clipboard Facebook Twitter WhatsApp E-Mail
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Simon Winterstein

Überblick

Geb.: 16.12.1819, Prag
Verst.: 10.06.1883, Vöslau/NÖ

Politische Mandate

  • (IV. Session), Klub der Linken (Verfassungspartei)
    02.10.1867 – 20.01.1869
  • (IV. Session), Herbst-Kaiserfeldscher Klub (Verfassungspartei)
    20.05.1867 – 02.10.1867
  • Mitglied des Abgeordnetenhauses (I.–III. Session), fraktionslos (Verfassungspartei)
    29.04.1861 – 27.07.1865

Politische Funktionen

  • Staatsschulden-Kontrollkommission 12.6.1868–16.10.1968
  • Ausgleichsdeputation sowie
  • Staatsschulden-Kontrollkommission seit 16.12.1862

Beruflicher Werdegang

  • Bankier
  • Kaufmann

Bildungsweg

  • Gymnasium