LETZTES UPDATE: 18.10.2017; 10:01

Herzlich willkommen im DemokratieQuartier!

Das Parlamentsgebäude, der Prachtbau von Theophil Hansen aus dem 19. Jahrhundert, ist in die Jahre gekommen und braucht eine grundlegende Sanierung. Auch wenn das „Hohe Haus“ für die nächsten Jahre zur Baustelle wird, geht der parlamentarische Betrieb dennoch ungestört und ungehindert weiter – auf mehrere Standorte verteilt, die ein zusammenhängendes Areal bilden: das DemokratieQuartier.

Der österreichische Parlamentarismus wird deutlich sichtbar sein, und natürlich besteht für die Öffentlichkeit auch weiterhin die Möglichkeit, Plenarsitzungen zu besuchen und an Führungen teilnehmen.

DemokratieQuartier - Führungen und Infopoints / PDF, 2191 KB

Ein Parlament - fünf Orte

Plenarsitzungen und Führungen sind über den Haupteingang Josefsplatz zugänglich. Auf dem Heldenplatz sind mit der Demokratiewerkstatt im Pavillon Ring und dem Infopoint Platz.Mit.Bestimmung im Pavillon Burg zwei Außenstellen eingerichtet. Vor dem historischen Parlamentsgebäude am Ring informiert der Infopoint Bau.Stelle über die laufende Sanierung und die Parlamentsbibliothek kann im Palais Epstein besucht werden. Als kleine Erinnerung warten in einem der drei Parlamentsshops zahlreiche Souvenirs sowie Bücher zur Geschichte des Parlamentarismus in Österreich auf Interessierte.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Übersichtsplan - DemokratieQuartier / PDF, 404 KB