LETZTES UPDATE: 14.11.2016; 14:45
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

"Panama Papers": Sondersitzung des Nationalrates am Montag, 18. April

Der Nationalrat tritt am Montag, dem 18. April, auf Verlangen der Grünen zu einer Sondersitzung zusammen. Klubobfrau Eva Glawischnig-Piesczek und ihre FraktionskollegInnen wollen die Affäre um die so genannten "Panama Papers" zum Anlass nehmen, um wirksamere Maßnahmen gegen Geldwäsche und Steuerbetrug in Österreich und auf internationaler Ebene zu fordern. In Aussicht genommen ist ein Dringlicher Antrag an Finanzminister Hans Jörg Schelling. Die Debatte über den Antrag bzw. eine alternative Dringliche Anfrage beginnt um 13.15 Uhr, formal eröffnet wird die Sitzung um 10.15 Uhr.

Weitere Informationen: