X

Seite 'Wartezeiten bei der Parlamentswebsite' teilen



Copy to Clipboard Facebook Twitter WhatsApp E-Mail
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Wartezeiten bei der Parlamentswebsite

Das aktuelle Gesetzesbegutachtungsverfahren bringt auch für die Homepage des Parlaments Herausforderungen mit sich. Sie ist derzeit in kurzer Zeit mit einer enormen Zahl an Zugriffen konfrontiert. Immer wieder entstehen dadurch Wartezeiten. Unsere TechnikerInnen sind bemüht, alles technisch Mögliche zu unternehmen, um die Wartezeiten so gering wie möglich zu halten: So wurde zusätzliche Hardware zur Verfügung gestellt, damit die Last gleichmäßiger verteilt wird; auch software-seitig wurde eine Erweiterung eingezogen, sodass mehr Personen als üblich gleichzeitig zugreifen können. Wir bedauern, wenn trotzdem Wartezeiten entstehen.

Die automatisierte Veröffentlichung und statistische Erfassung kann aus technischen Gründen ausschließlich bei jenen Stellungnahmen erfolgen, die über die Parlaments-Homepage per Textfeldeingabe einlangen. Unabhängig davon werden auch alle anderen Stellungnahmen weitergeleitet.