X

HINWEISE ZU COOKIES


Die Webseite verwendet Cookies für die Herstellung der Funktionalität und für die anonyme Analyse des Online-Verhaltens der BesucherInnen. Diese Analyse hilft, das Informationsangebot für die BenutzerInnen besser zu gestalten. Mehr


Analyse-Cookies dienen zum Sammeln und Zusammenfassen von Daten unserer BesucherInnen und deren Verhalten auf unserer Website. Die Parlamentsdirektion nutzt diese Informationen ausschließlich zur Verbesserung der Website und gibt sie nicht an Dritte weiter.

Analyse-Cookies erlauben
Suche
X

Seite 'Demokratiewerkstatt erweitert Angebot der Online-Workshops für Schulklassen und Berufsschulen' teilen



Copy to Clipboard Facebook Twitter WhatsApp E-Mail
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Demokratiewerkstatt erweitert Angebot der Online-Workshops für Schulklassen und Berufsschulen

Aufgrund der Corona-Maß­nahmen musste die Demokratie­werkstatt ihren Regelbetrieb aussetzen und auf Online-Work­shops ausweichen. Seither können 8 bis 15-Jährige den Weg der Gesetz­gebung im Par­lament erforschen, sich mit der Rolle der Medien in einer Demokratie befassen oder Abgeordneten zum Nationalrat sowie BundesrätInnen persönlich live Fragen stellen.

Dieses Angebot wird nun erweitert: Ab sofort gibt es auch Online-Workshops für Oberstufen­schülerInnen und Lehrlinge.

Neu: Online-Workshops für Oberstufen

  • ONLINE Werkstatt Parlament: Wo und von wem werden Gesetze gemacht? Was ist notwendig, damit ein Gesetz entstehen kann?
  • ONLINE Werkstatt Medien: Welche Rolle spielen Medien in der Demokratie?
  • ONLINE Werkstatt PolitikerInnen: Was sind die Grundlagen der Gesetzgebung? Wie sieht der Arbeits­alltag von PolitikerInnen aus? Hier können Abgeordneten und Mitgliedern des Bundesrats live Fragen gestellt werden.

Neu: Online-Workshops für Berufs­schulen und Lehrlings­gruppen

  • ONLINE Lehrlingsforum Parlament: Welche Rolle spielt das Parlament in einer Demokratie? Wie ent­stehen Gesetze und welche Auswirkungen haben sie auf unser Leben?
  • ONLINE Lehrlingsforum Demokratie: Was heißt es, in einer Demokratie zu leben? Welche Aus­wir­kungen hat unser eigenes Handeln auf unsere Gesellschaft und die Politik?

Informationen und Anmeldung:

Anmeldungen für Online-Demokratiewerkstatt und Online-Lehrlingsforum unter demo­kratie­werk­statt@parlament.gv.at.

Weitere Informationen unter Online-Werkstätten (Demokratiewebstatt.at) und Aktuelles: Lehrlings­forum der Demokratie­werkstatt (parlament.at).

Diese Online-Angebote bleiben auch nach dem Auslaufen Corona-Maß­nahmen weiterhin bestehen, um eine orts­unab­hängige Durchführung der Demokratie­werkstatt-Workshops zu ermöglichen.

Weitere Online Angebote:

  • Demokratiewerkstatt virtuell: Unter www.demokratiewebstatt.at können sich Interessierte eigen­stän­dig mit Politik und Demokratie auseinandersetzen. Anhand von Video- und Audio­beiträgen wer­den wichtige Begriffe wie Demokratie, Parlament und Verfassung erklärt. Nähere Informationen finden Sie auf der Website der Demokratiewerkstatt.
  • Virtuelle Führungen durch das Parlament in der Hofburg, über den Helden­platz, im Palais Epstein sowie durch die Bau­stelle im Parlament am Ring finden Sie auf der Website des Parlaments.
  • Demokratie in Bewegung online: Der Online-Work­shop gegen Anti­semitismus und Rassismus kann im Klassen­zimmer oder im Distance Learning abgehalten werden. Unter dem Titel "Mensch sein?" – Persönliches Verhalten im National­sozialismus kann die historische Vergangen­heit selbst­ständig erkundet und die Ergebnisse mit Mitschülerinnen und Mitschülern reflektiert werden. Lehrerinnen und Lehrer können den Online Workshop über die Website des Wirtschafts­ministeriums buchen. (Zielgruppe ab 7. Schulstufe)

Weitere Informationen: