X

Seite '"Jetzt rede ich" – das Haus erzählt seine Geschichte' teilen



Copy to Clipboard Facebook Twitter WhatsApp E-Mail
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

"Jetzt rede ich" – das Haus erzählt seine Geschichte

Das Parlament ist nicht nur das Herz der Demokratie. Das Haus an der Wiener Ringstraße spiegelt auch die österreichische Geschichte wie kaum ein anderes Gebäude wider.

Es beheimatet zahlreiche Statuen und Figuren, die seit ihrer Errichtung vor rund 140 Jahren vieles erlebt haben. In der Serie "Jetzt rede ich" blicken sie auf historische Momente zurück und erzählen von ihren Eindrücken.

Die Statuen auf dem Springbrunnen vor dem Parlamentsgebäude symbolisieren die vier Hauptflüsse der Monarchie – Donau, Inn, Elbe und Moldau. Der mächtigste Fluss, die Donau, wird von einer Frau dargestellt. Sie berichtet von der kulturellen und nationalen Vielfalt, die im Parlament der Monarchie aufeinander traf.


Download:
(MP4)

Weitere Informationen: