X

Seite '5562/BR d.B. - 2.Budgetbegleitgesetz 1997' teilen



Copy to Clipboard Facebook Twitter WhatsApp E-Mail
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

2.Budgetbegleitgesetz 1997 (5562/BR d.B.)

Übersicht

Ausschussbericht (BR)

Bericht des Finanzausschusses des Bundesrates vom 6. November 1997 betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Gerichtsgebührengesetz, das Finanzausgleichsgesetz 1997, das Bundeshaushaltsgesetz, das Beamten-Dienstrechtsgesetz 1979, das Vertragsbedienstetengesetz 1948, das Katastrophenfondsgesetz 1996, das Einkommensteuergesetz 1988, das Feuerschutzsteuergesetz 1952, das Versicherungssteuergesetz 1953, das Gebührengesetz 1957, das Glücksspielgesetz, das Hagelversicherungs-Förderungsgesetz, das Parteiengesetz, das Bundesgesetz über die Förderung politischer Bildungsarbeit und Publizistik 1984, das Klubfinanzierungsgesetz 1985, das Familienberatungsförderungsgesetz, das Wohnungsgemeinnützigkeitsgesetz, das ASFINAG-Gesetz und das Bundesgesetz, mit dem begleitende Bestimmungen zum Bundesvergabegesetz erlassen werden, geändert werden (2.Budgetbegleitgesetz 1997)


Berichterstatter/-in: Erhard Meier

Hauptgegenstand des (Berichts) 2. Budgetbegleitgesetz 1997 (887 d.B.)

bezieht sich auf: (2. Budgetbegleitgesetz 1997) (5559/BR d.B.)

Datum Stand der parlamentarischen Behandlung Protokoll
18.11.1997 Finanzausschuss des Bundesrates: Bericht  
18.11.1997 Einlangen in der Bundesrats-Kanzlei  
18.11.1997 Finanzausschuss des Bundesrates: Antrag, keinen Einspruch zu erheben
Dafür: S, V, dagegen: F