X

Seite '5655/BR d.B. - Nationalbankgesetzes Scheidemünzengesetzes, Schillinggesetzes, Devisengesetzes Kapitalmarktgesetzes,' teilen



Copy to Clipboard Facebook Twitter WhatsApp E-Mail
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Nationalbankgesetzes Scheidemünzengesetzes, Schillinggesetzes, Devisengesetzes Kapitalmarktgesetzes, (5655/BR d.B.)

Übersicht

Ausschussbericht (BR)

Bericht des Finanzausschusses des Bundesrates über den Beschluß des Nationalrates vom 25. März 1998 betreffend ein Bundesgesetz über die Änderung des Nationalbankgesetzes 1984, des Scheidemünzengesetzes, des Schillinggesetzes, des Devisengesetzes und des Kapitalmarktgesetzes, die Aufhebung des Übergangsrechtes anläßlich einer Novelle zum Nationalbankgesetz 1955, des Bundesgesetzes vom 12. Jänner 1923 betreffend Überleitung der Geschäfte der Österreichisch-Ungarischen Bank, österreichische Geschäftsführung, auf die Oesterreichische Nationalbank, des Bundesgesetzes vom 18. März 1959 betreffend Beitragsleistungen der Republik Österreich bei Internationalen Finanzinstitutionen, BGBl. Nr. 74/1959, und des Bundesgesetzes betreffend Beitragsleistungen der Republik Österreich bei internationalen Finanzinstitutionen, BGBl. Nr. 171/1991 (5651/BR d.B.)


Berichterstatter/-in: Johann Grillenberger

Hauptgegenstand des (Berichts) Nationalbankgesetz, Scheidemünzengesetz u.a., Änderung; Überleitung der Geschäfte der Österreichisch-Ungarischen Bank, Beitragsleistungen der Republik Österreich bei Internationalen Finanzinstitutionenu.a., Aufhebung (1080 d.B.)

bezieht sich auf: Nationalbankgesetzes Scheidemünzengesetzes, Schillinggesetzes, Devisengesetzes Kapitalmarktgesetzes, (5651/BR d.B.)

Datum Stand der parlamentarischen Behandlung Protokoll
15.04.1998 Finanzausschuss des Bundesrates: Bericht  
15.04.1998 Einlangen in der Bundesrats-Kanzlei  
15.04.1998 Finanzausschuss des Bundesrates: Antrag, keinen Einspruch zu erheben
Dafür: S, V, dagegen: F