X

Seite '5661/BR d.B. - EU-Veterinärrechtsanpassungsgesetz' teilen



Copy to Clipboard Facebook Twitter WhatsApp E-Mail
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

EU-Veterinärrechtsanpassungsgesetz (5661/BR d.B.)

Übersicht

Ausschussbericht (BR)

Bericht des Gesundheitsausschusses des Bundesrates über den Beschluß des Nationalrates vom 25. März 1998 betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Tierseuchengesetz, das Bienenseuchengesetz, das Fleischuntersuchungsgesetz, das IBR/IPV-Gesetz und das Gesetz betreffend die allgemeine Einführung der Hundetaxe im Lande Vorarlberg geändert und das Gesetz betreffend die Abwehr und Tilgung der Lungenseuche der Rinder sowie das Gesetz betreffend die Abwehr und Tilgung der Rinderpest aufgehoben werden (EU-Veterinärrechtsanpassungsgesetz)


Berichterstatter/-in: Johann Kraml

Hauptgegenstand des (Berichts) EU-Veterinärrechtsanpassungsgesetz 1997 (949 d.B.)

Datum Stand der parlamentarischen Behandlung Protokoll
15.04.1998 Gesundheitsausschuss des Bundesrates: Bericht  
15.04.1998 Einlangen in der Bundesrats-Kanzlei  
15.04.1998 Gesundheitsausschuss des Bundesrates: Antrag, keinen Einspruch zu erheben
Dafür: S, V, dagegen: F