X

Seite '6380/BR d.B. - Euro-Steuerumstellungsgesetz - EuroStUG 2001' teilen



Copy to Clipboard Facebook Twitter WhatsApp E-Mail
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Euro-Steuerumstellungsgesetz - EuroStUG 2001 (6380/BR d.B.)

Übersicht

Ausschussbericht (BR)

Bericht des Finanzausschusses des Bundesrates über den Beschluss des Nationalrates vom 6. Juni 2001 betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Einkommensteuergesetz 1988, das Körperschaftsteuergesetz 1988, das Umsatzsteuergesetz 1994, das Bundesgesetz vom 19. Mai 1976 über die Umsatzsteuervergütung an ausländische Vertretungsbehörden und ihre im diplomatischen und berufskonsularischen Rang stehenden Mitglieder, das Bewertungsgesetz 1955, das Grundsteuergesetz 1955, das Bewertungsänderungsgesetz 1987, das Erbschafts- und Schenkungssteuergesetz 1955, das Grunderwerbsteuergesetz 1987, das Straßenbenützungsabgabegesetz, das Versicherungssteuergesetz 1953, das Feuerschutzsteuergesetz 1952, das Erdgasabgabegesetz, das Energieabgabenvergütungsgesetz, das Kommunalsteuergesetz 1993, die Bundesabgabenordnung, die Abgabenexekutionsordnung, das Finanzstrafgesetz und das Glücksspielgesetz geändert werden (Euro-Steuerumstellungsgesetz - EuroStUG 2001) (6363/BR d.B.)


Berichterstatter/-in: Herbert Würschl

Hauptgegenstand des (Berichts) Euro-Steuerumstellungsgesetz (590 d.B.)

bezieht sich auf: Euro-Steuerumstellungsgesetz - EuroStUG 2001 (6363/BR d.B.)

Datum Stand der parlamentarischen Behandlung Protokoll
19.06.2001 Finanzausschuss des Bundesrates: Bericht  
19.06.2001 Einlangen in der Bundesrats-Kanzlei  
19.06.2001 Finanzausschuss des Bundesrates: Antrag, keinen Einspruch zu erheben
Dafür: S, V, F, dagegen: -