X

Seite '9000/BR d.B. - Verwaltungsgerichtsbarkeits-Anpassungsgesetz-BMLFUW – Land- und Forstwirtschaft' teilen



Copy to Clipboard Facebook Twitter WhatsApp E-Mail
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Verwaltungsgerichtsbarkeits-Anpassungsgesetz-BMLFUW – Land- und Forstwirtschaft (9000/BR d.B.)

Übersicht

Ausschussbericht (BR)

Bericht des Ausschusses für Land-, Forst- und Wasserwirtschaft des Bundesrates über den Beschluss des Nationalrates vom 22. Mai 2013 betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Agrarverfahrensgesetz 1950, das Flurverfassungs-Grundsatzgesetz 1951, das Grundsatzgesetz 1951 über die Behandlung der Wald- und Weidenutzungsrechte sowie besonderer Felddienstbarkeiten, das Güter- und Seilwege-Grundsatzgesetz 1967, das Forstgesetz 1975, das Forstliche Vermehrungsgutgesetz 2002, das BFW-Gesetz, das Düngemittelgesetz 1994, das Futtermittelgesetz 1999, das Gesundheits- und Ernährungssicherheitsgesetz, das Pflanzenschutzgesetz 2011, das Pflanzenschutzmittelgesetz 2011, das Pflanzgutgesetz 1997, das Rebenverkehrsgesetz 1996, das Sortenschutzgesetz 2001, das Weingesetz 2009, das Marktordnungsgesetz 2007 und das Vermarktungsnormengesetz geändert werden und das Agrarbehördengesetz 1950 aufgehoben wird (Verwaltungsgerichtsbarkeits-Anpassungsgesetz-BMLFUW – Land- und Forstwirtschaft)


Berichterstatter/-in: Ferdinand Tiefnig

Hauptgegenstand des (Berichts) Verwaltungsgerichtsbarkeits-Anpassungsgesetz-BMLFUW – Land- und Forstwirtschaft (2291 d.B.)

bezieht sich auf: Verwaltungsgerichtsbarkeits-Anpassungsgesetz-BMLFUW – Land- und Forstwirtschaft (747/BNR)

Datum Stand der parlamentarischen Behandlung Protokoll
04.06.2013 Einlangen in der Bundesrats-Kanzlei  
04.06.2013 Ausschuss für Land-, Forst- und Wasserwirtschaft des Bundesrates: Bericht  
04.06.2013 Ausschuss für Land-, Forst- und Wasserwirtschaft des Bundesrates: Antrag, keinen Einspruch zu erheben
Dafür: V, S, dagegen: F