Suche

Seite '10224/BR d.B. - EU-Finanz-Anpassungsgesetz 2019 – EU-FinAnpG 2019' teilen



Copy to Clipboard Facebook Twitter WhatsApp E-Mail
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

EU-Finanz-Anpassungsgesetz 2019 – EU-FinAnpG 2019 (10224/BR d.B.)

Übersicht

Ausschussbericht (BR)

Bericht des Finanzausschusses des Bundesrates über den Beschluss des Nationalrates vom betreffend ein Bericht und Antrag des Finanzausschusses über den Entwurf eines Bundesgesetzes, mit dem das Bundesgesetz über Verfahren zur Beilegung von Besteuerungsstreitigkeiten in der Europäischen Union und das Bundesgesetz über das öffentliche Anbieten von Wertpapieren und anderen Kapitalveranlagungen erlassen werden sowie die Bundesabgabenordnung, das Finanzstrafgesetz, das Bundesfinanzgerichtsgesetz, das Börsegesetz 2018, das Alternativfinanzierungsgesetz, das Immobilien-Investmentfondsgesetz, das Investmentfondsgesetz 2011, das Alternative Investmentfonds Manager-Gesetz, das Finanzmarktaufsichtsbehördengesetz, das Wertpapieraufsichtsgesetz 2018, das Betriebliche Mitarbeiter- und Selbständigenvorsorgegesetz, das Rechnungslegungs-Kontrollgesetz, das Sanierungs- und Abwicklungsgesetz, das Finanzmarkt-Geldwäschegesetz, das Wirtschaftliche Eigentümer Registergesetz, das Glücksspielgesetz und das Versicherungsaufsichtsgesetz 2016 geändert werden (EU-Finanz-Anpassungsgesetz 2019 – EU-FinAnpG 2019)


Berichterstatter/-in: Robert Seeber

Hauptgegenstand des (Berichts) EU-Finanz-Anpassungsgesetz 2019 – EU-FinAnpG 2019 (644 d.B.)

bezieht sich auf: EU-Finanz-Anpassungsgesetz 2019 – EU-FinAnpG 2019 (214/BNR)

Datum Stand der parlamentarischen Behandlung Protokoll
09.07.2019 Finanzausschuss des Bundesrates: Bericht  
09.07.2019 Einlangen in der Bundesrats-Kanzlei  
09.07.2019 Finanzausschuss des Bundesrates: Antrag, keinen Einspruch zu erheben
Dafür: V, F, dagegen: S