Suche

Seite '588/A (XX. GP) - Bundesverfassungsgesetz über die Volksabstimmung Schilling zum Euro' teilen



Copy to Clipboard Facebook Twitter WhatsApp E-Mail
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Bundesverfassungsgesetz über die Volksabstimmung Schilling zum Euro (588/A)

Übersicht

Status: Zugewiesen an: Ausschuß für Arbeit und Soziales, Beratungen noch nicht aufgenommen

Selbständiger Antrag

Antrag der Abgeordneten Mag. Johann Ewald Stadler und Genossen betreffend ein Bundesverfassungsgesetz über die Volksabstimmung aus Anlaß der Währungsumstellung vom Schilling zum Euro


Eingebracht von: Mag. Johann Ewald Stadler

Schlagwörter 

Parlamentarisches Verfahren

Datum Stand des parlamentarischen VerfahrensAlle aufklappen Protokoll
  Einbringung NR  
19.09.1997 Einbringung im Nationalrat  
19.09.1997 Übermittlung an das Bundeskanzleramt, das Bundesministerium für auswärtige Angelegenheiten, das Bundesministerium für wirtschaftliche Angelegenheiten, das Bundesministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales, das Bundesministerium für Finanzen und das Bundesministerium für Wissenschaft und Verkehr  
19.09.1997 Vorgesehen für den Ausschuß für Arbeit und Soziales  
19.09.1997 Bundesverfassungsgesetz  
19.09.1997 85. Sitzung des Nationalrates: Mitteilung der Einbringung S. 7
Schließen
  Ausschussberatungen NR  
19.09.1997 86. Sitzung des Nationalrates: Zuweisung an den Ausschuß für Arbeit und Soziales S. 2
19.11.1997 Antrag der Abgeordneten Mag. Johann Ewald Stadler und Genossen auf Fristsetzung zur Berichterstattung durch den Ausschuß für Arbeit und Soziales (107/GO)
abgelehnt
S. 7
Schließen