LETZTES UPDATE: 10.06.2016; 18:51
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Bundesverfassungsgesetz, mit dem das Bundes-Verfassungsgesetz geändert wird (1978 d.B.)

Übersicht

Status: Zugewiesen an: Verfassungsausschuß, Beratungen noch nicht aufgenommen

Gesetzesantrag des Bundesrates

Gesetzesantrag der Bundesräte Jürgen Weiss und Genossen vom 24. Juni 1999 betreffend ein Bundesverfassungsgesetz, mit dem das Bundes-Verfassungsgesetz geändert wird (Einführung der brieflichen Stimmabgabe bei Landtags- und Gemeinderatswahlen; Einbeziehung der außerhalb des Landes lebenden Landesbürger in die Verteilung der Mandate auf die Wahlkreise)


bezieht sich auf: Bundes-Verfassungsgesetz (119/A-BR/99 (BR. GP))

Parlamentarisches Verfahren

Datum Stand des parlamentarischen VerfahrensAlle aufklappen Protokoll
  Einlangen NR  
24.06.1999 Einlangen im Nationalrat  
24.06.1999 Vorgesehen für den Verfassungsausschuß  
08.07.1999 178. Sitzung des Nationalrates: Mitteilung des Einlangens S. 15
Schließen
  Ausschussberatungen NR  
13.07.1999 179. Sitzung des Nationalrates: Zuweisung an den Verfassungsausschuß S. 38
Schließen