LETZTES UPDATE: 07.03.2018; 11:09

Übersicht

Mündliche Anfrage

Mündliche Anfrage der Abgeordneten Mag. Terezija Stoisits an den Bundesminister für Inneres betreffend Novellierung des Staatsbürgerschaftsgesetzes

Wie lautet Ihres Stellugnahme zu dem Initiativantrag 301/A der ÖVP-Abgeordneten Großruck, Dr. Brader, Donabauer und Genossen zur Novellierung des Staatsbürgerschaftsgesetzes, wonach die BewerberInnen verpflichtet werden soll, selbst finanzierte Integrationsschulungen zu besuchen, die Staatsbürgerschaft auf Familienangehörige nur mehr nach Ermessen der Beamten erstreckt werden soll und der Hauptwohlsitz in Österreich 15 Jahre betragen soll?


Eingebracht von: Mag. Terezija Stoisits

Eingebracht an: Dr. Caspar Einem Regierungsmitglied Bundesministerium für Inneres

Datum Stand der parlamentarischen Behandlung Protokoll
28.10.1996 Einbringung im Nationalrat (Frist: 25.11.1996)  
28.10.1996 Übermittlung an das Bundesministerium für Inneres  
08.11.1996 übermittlung des Verlangens auf schriftliche Beantwortung der mündlichen Anfrage  
25.11.1996 Verlangen auf schriftliche Beantwortung der mündlichen Anfrage (Frist: 25.12.1996)  
09.12.1996 Schriftliche Beantwortung der mündlichen Anfrage (5/ABM)  

Schlagwörter