LETZTES UPDATE: 10.06.2016; 19:40
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Verstärkte Überwachung des Straßenverkehrs - Auswirkungen auf Verkehrssicherheit und Unfallgeschehen (254/M)

Übersicht

Mündliche Anfrage

Mündliche Anfrage des Abgeordneten Anton Leikam an den Bundesminister für Inneres betreffend Auswirkung der verstärkten Überwachung des Straßenverkehrs auf das Unfallgeschehen

Wie hat sich die seit Ihrem Amtsantritt im Jahre 1997 die durch Ihr persönliches Engagement verstärkte Überwachung des Straßenverkehrs für mehr Verkehrssicherheit auf das Unfallgeschehen ausgewirkt?


Eingebracht von: Anton Leikam

Eingebracht an: Mag. Karl Schlögl Regierungsmitglied Bundesministerium für Inneres

Datum Stand der parlamentarischen Behandlung Protokoll
19.04.1999 Einbringung im Nationalrat (Frist: 18.05.1999)  
20.04.1999 Übermittlung an das Bundesministerium für Inneres  
20.05.1999 171. Sitzung des Nationalrates: Mündliche Frage von dem Abgeordneten Anton Leikam gestellt S. 23
20.05.1999 171. Sitzung des Nationalrates: Beantwortung der mündlichen Anfrage durch Bundesminister Mag. Karl Schlögl S. 23-25
20.05.1999 171. Sitzung des Nationalrates: Zusatzfrage von der Abgeordneten Dr. Liane Höbinger-Lehrer gestellt S. 24
20.05.1999 171. Sitzung des Nationalrates: Zusatzfrage von dem Abgeordneten Jakob Auer gestellt S. 24
20.05.1999 171. Sitzung des Nationalrates: Zusatzfrage von der Abgeordneten Dr. Gabriela Moser gestellt S. 25
20.05.1999 171. Sitzung des Nationalrates: Zusatzfrage von dem Abgeordneten Mag. Thomas Barmüller gestellt S. 25