Suche

Übersicht

Status: Kein Einspruch
Gesetzesvorschlag in dritter Lesung angenommen, Dafür: S, F, V, G, dagegen: -

Regierungsvorlage: Bundes(verfassungs)gesetz

Bundesgesetz, mit dem das Verfassungsgerichtshofgesetz 1953, das Verwaltungsgerichtshofgesetz 1985, das Datenschutzgesetz 2000, das Parteiengesetz, das Mediengesetz, das Privatradiogesetz, das Fernsehsignalgesetz, das Bundesstatistikgesetz 2000, das Bundesgesetz über die Neuorganisation der Bundestheater, das Künstler-Sozialversicherungsfondsgesetz und das Bundesvergabegesetz 1997 geändert werden (Euro-Umstellungsgesetz für den Wirkungsbereich des Bundeskanzleramtes); mit dem das Fachhochschulgesetz, das Forschungsorganisationsgesetz, das Studienberechtigungsgesetz und das Tierversuchsgesetz geändert werden; mit dem das Bundes-Jugendförderungsgesetz, das Bundes-Jugendvertretungsgesetz und das Krankenanstaltengesetz geändert werden; mit dem das Außenhandelsgesetz 1995, das Handelsstatistische Gesetz 1995, das Chemiewaffenkonvention-Durchführungsgesetz, das Sicherheitskontrollgesetz 1991, das Akkreditierungsgesetz, das Bauproduktegesetz, das Beschussgesetz, das Dampfkesselbetriebsgesetz, das Elektrotechnikgesetz 1992, das ERP-Fonds-Gesetz, das Kesselgesetz, das Luftreinhaltegesetz für Kesselanlagen, das Maß- und Eichgesetz, das Normengesetz 1971, das Vermessungsgesetz, das Arbeitskräfteüberlassungsgesetz, das Arbeitsmarktförderungsgesetz, das Jugendausbildungs-Sicherungsgesetz, das Ausländerbeschäftigungsgesetz, das Arbeitsinspektionsgesetz 1993, das ArbeitnehmerInnenschutzgesetz, das Bauarbeitenkoordinationsgesetz, das Ziviltechnikergesetz 1993, das Ziviltechnikerkammergesetz 1993, das Ingenieurgesetz 1990, die Gewerbeordnung 1994, das Sonn- und Feiertags-Betriebszeitengesetz, das Bundesgesetz zur Verbesserung der Nahversorgung und der Wettbewerbsbedingungen, das Bundesgesetz gegen den unlauteren Wettbewerb 1984, das EU-Wettbewerbsgesetz, das Euro-Währungsangabengesetz, das Wohnungsgemeinnützigkeitsgesetz, das Heizkostenabrechnungsgesetz, das Stadterneuerungsgesetz, das Wohnhaus-Wiederaufbaugesetz, das Gaswirtschaftsgesetz, das Starkstromwegegesetz 1968, das Preistransparenzgesetz, das Berufsausbildungsgesetz, das Bundesgesetz über das Grubenwehrehrenzeichen, das Lagerstättengesetz, und das Allgemeine österreichische Berggesetz geändert werden (2. Euro-Umstellungsgesetz - Bund)


bezieht sich auf: Euro-Umstellungsgesetz für den Wirkungsbereich des Bundeskanzleramtes (215/ME)

Meldungen der Parlamentskorrespondenz

Schlagwörter 

Parlamentarisches Verfahren

Datum Stand des parlamentarischen VerfahrensAlle aufklappen Protokoll
  Einlangen NR  
12.07.2001 Einlangen im Nationalrat  
12.07.2001 Vorgesehen für den Finanzausschuss  
26.09.2001 77. Sitzung des Nationalrates: Mitteilung des Einlangens S. 60
Schließen
  Ausschussberatungen NR  
26.09.2001 78. Sitzung des Nationalrates: Zuweisung an den Finanzausschuss S. 2
17.10.2001 Finanzausschuss: auf Tagesordnung in der 15. Sitzung des Ausschusses  
17.10.2001 Finanzausschuss: Bericht 824 d.B.  
17.10.2001 Finanzausschuss: Selbständiger Antrag betreffend Bundesverfassungsgesetz über die Begrenzung von Bezügen öffentlicher Funktionäre und das Bundesbezügegesetz geändert werden (825 d.B.)  
17.10.2001 Aussendung der Parlamentskorrespondenz betreffend 15. Sitzung des Ausschusses: FINANZAUSSCHUSS: WAS HEISST EIGENTLICH NULLDEFIZIT? Nr. 685/2001  
Schließen
  Plenarberatungen NR  
24.10.2001 Auf der Tagesordnung der 81. Sitzung des Nationalrates  
24.10.2001 81. Sitzung des Nationalrates: Druckfehlerberichtigung zum Verhandlungsgegenstand S. 147
24.10.2001 81. Sitzung des Nationalrates: Zweite und dritte Lesung S. 146-148
24.10.2001 81. Sitzung des Nationalrates: Gesetzesvorschlag in zweiter Lesung angenommen
Dafür: S, F, V, G, dagegen: -
S. 148
24.10.2001 81. Sitzung des Nationalrates: Gesetzesvorschlag in dritter Lesung angenommen
Dafür: S, F, V, G, dagegen: -
S. 148
24.10.2001 Aussendung der Parlamentskorrespondenz: Nr. 709/2001  
29.10.2001 Übermittlung des Beschlusses an den Bundesrat  
Schließen
  Einlangen BR  
25.10.2001 Änderungen gegenüber dem Gesetzentwurf in der Fassung des Nationalrat-Ausschussberichtes (6458/BR d.B.)  
29.10.2001 Einlangen in der Bundesrats-Kanzlei  
29.10.2001 Mitwirkungsrecht des Bundesrates  
Schließen
  Ausschussberatungen BR  
29.10.2001 Zuweisung an den Finanzausschuss des Bundesrates  
06.11.2001 Finanzausschuss des Bundesrates: auf Tagesordnung in der 28. Sitzung des Ausschusses  
06.11.2001 Finanzausschuss des Bundesrates: Bericht 6459/BR d.B.  
Schließen
  Plenarberatungen BR  
08.11.2001 Auf der Tagesordnung der 681. Sitzung  
08.11.2001 681. Sitzung: Berichterstattung durch den Bundesrat Herbert Würschl S. 43
08.11.2001 681. Sitzung: Debatte  
08.11.2001 681. Sitzung: Antrag, keinen Einspruch zu erheben, angenommen
Einhellig
S. 43
Schließen
  Bundesgesetzblatt I Nr. 136/2001  
  Kunsttext