LETZTES UPDATE: 10.06.2016; 21:08
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Schaden für Österreich durch die Regierungsbildung (8/M)

Übersicht

Mündliche Anfrage

Mündliche Anfrage des Abgeordneten Peter Schieder (SPÖ) an den Bundeskanzler betreffend Schaden für Österreich durch die Regierungsbildung

Herr Bundeskanzler, wie gedenken Sie den auch nach dem Rücktritt Dr. Jörg Haiders verbleibenden Schaden, den Sie für Österreich mit dieser Regierungsbildung verursacht haben, zu begrenzen?


Eingebracht von: Peter Schieder

Eingebracht an: Dr. Wolfgang Schüssel Regierungsmitglied Bundeskanzleramt

Datum Stand der parlamentarischen Behandlung Protokoll
29.02.2000 Einbringung im Nationalrat (Frist: 28.03.2000)  
29.02.2000 Übermittlung an das Bundeskanzleramt  
02.03.2000 13. Sitzung des Nationalrates: Mündliche Frage von dem Abgeordneten Peter Schieder gestellt S. 17-18
02.03.2000 13. Sitzung des Nationalrates: Beantwortung der mündlichen Anfrage durch Bundeskanzler Dr. Wolfgang Schüssel S. 17-18
02.03.2000 13. Sitzung des Nationalrates: Zusatzfrage von dem Abgeordneten Mag. Gilbert Trattner gestellt S. 19
02.03.2000 13. Sitzung des Nationalrates: Zusatzfrage von dem Abgeordneten Dr. Michael Spindelegger gestellt S. 19-20
02.03.2000 13. Sitzung des Nationalrates: Zusatzfrage von der Abgeordneten Mag. Ulrike Lunacek gestellt S. 20