LETZTES UPDATE: 04.02.2017; 05:11
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Abgabenänderungsgesetz 2004 - AbgÄG 2004 (734 d.B.)

Übersicht

Ausschussbericht

Bericht des Finanzausschusses über die Regierungsvorlage (686 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Einkommensteuergesetz 1988, das Körperschaftsteuergesetz 1988, das Umgründungssteuergesetz, das Umsatzsteuergesetz 1994, das Gesundheits- und Sozialbereich-Beihilfengesetz 1996, das Internationale Steuervergütungsgesetz, das Gebührengesetz 1957, das Konsulargebührengesetz 1992, das Investmentfondsgesetz 1993, das EU-Quellensteuergesetz, das EG-Amtshilfegesetz, das Normverbrauchsabgabegesetz, das Mineralölsteuergesetz 1995, das Kommunalsteuergesetz 1993, das Neugründungs-Förderungsgesetz, die Bundesabgabenordnung, das Abgabenverwaltungsorganisationsgesetz, das Zollrechts-Durchführungsgesetz, das Finanzstrafgesetz, das Bewertungsgesetz 1955, das Erbschafts- und Schenkungssteuergesetz 1955 sowie das Bundesbahngesetz geändert werden (Abgabenänderungsgesetz 2004 - AbgÄG 2004)


Berichterstatter/-in: Franz Glaser Finanzausschuss

Hauptgegenstand des (Berichts) Abgabenänderungsgesetz 2004 (686 d.B.)

Datum Stand der parlamentarischen Behandlung Protokoll
01.12.2004 Finanzausschuss: Bericht  
01.12.2004 Finanzausschuss: Abänderungsantrag angenommen
Getrennte Abstimmung (wechselnde Mehrheiten: teils VF oder VFG oder VSF)
 
 
Name und Fraktion Funktion Protokoll
Dkfm. Dr. Günter Stummvoll (V) Antragsteller / Anfragesteller  
Josef Bucher (F) Antragsteller / Anfragesteller  
01.12.2004 Finanzausschuss: Antrag auf Annahme des veränderten Gesetzesvorschlags
Getrennte Abstimmung (wechselnde Mehrheiten: teils VF oder VFG oder VSF)
 
02.12.2004 Einlangen im Nationalrat  
09.12.2004 Auf der Tagesordnung der 89. Sitzung des Nationalrates