LETZTES UPDATE: 16.06.2016; 03:40
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Bericht über die Tätigkeit des Unabhängigen Bundesasylsenats in den Jahren 2002 und 2003 (III-90 d.B.)

Übersicht

Status: Im Ausschuss für Menschenrechte enderledigt

Schlagworte

Bericht der Bundesregierung oder ihrer Mitglieder

Bericht über die Tätigkeit des Unabhängigen Bundesasylsenats in den Jahren 2002 und 2003, vorgelegt vom Bundesminister für Inneres


Regierungsmitglied: Dr. Ernst Strasser Regierungsmitglied Bundesministerium für Inneres

Meldungen der Parlamentskorrespondenz

Parlamentarisches Verfahren

Datum Stand des parlamentarischen VerfahrensAlle aufklappen Protokoll
  Einlangen NR  
30.06.2004 Einlangen im Nationalrat  
30.06.2004 Vorgesehen für den Ausschuss für Menschenrechte  
Schließen
  Ausschussberatungen NR  
07.07.2004 71. Sitzung des Nationalrates: Mitteilung des Einlangens und Zuweisung zur Enderledigung an den Ausschuss für Menschenrechte S. 19
20.04.2005 Ausschuss für Menschenrechte: auf Tagesordnung in der 6. Sitzung des Ausschusses  
20.04.2005 Ausschuss für Menschenrechte: Keine Enderledigung
Dafür: S, G, dagegen: V, F
 
20.04.2005 Ausschuss für Menschenrechte: Enderledigt durch Kenntnisnahme
Dafür: V, S, F, G, dagegen: -
 
20.04.2005 Kommuniqué 79/KOMM
Dafür: V, S, F, G, dagegen: -
 
20.04.2005 Aussendung der Parlamentskorrespondenz betreffend 6. Sitzung des Ausschusses: BUNDESASYLSENAT: DERZEIT RÜCKSTAU VON 23.000 VERFAHREN Nr. 273/2005  
22.04.2005 Übermittlung des Beschlusses an Bundesministerium für Inneres  
Schließen