LETZTES UPDATE: 16.06.2016; 04:34
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

skandalöser Postenschacher und Leerlauf in der "Familie & Beruf Management GmbH" (4114/J)

Übersicht

Schlagworte

Schriftliche Anfrage

Schriftliche Anfrage der Abgeordneten Karl Öllinger, Kolleginnen und Kollegen an die Bundesministerin für soziale Sicherheit, Generationen und Konsumentenschutz betreffend skandalösen Postenschacher und Leerlauf in der "Familie & Beruf Management GmbH"


Eingebracht von: Karl Öllinger

Eingebracht an: Ursula Haubner Regierungsmitglied Bundesministerium für soziale Sicherheit, Generationen und Konsumentenschutz

Meldungen der Parlamentskorrespondenz

Datum Stand der parlamentarischen Behandlung Protokoll
31.03.2006 Einlangen im Nationalrat (Frist: 31.05.2006)  
31.03.2006 Übermittlung an das Bundeskanzleramt und das Bundesministerium für soziale Sicherheit, Generationen und Konsumentenschutz  
26.04.2006 145. Sitzung des Nationalrates: Mitteilung des Einlangens S. 12
30.05.2006 Schriftliche Beantwortung (4049/AB)  
21.06.2006 Aussendung der Parlamentskorrespondenz betreffend 154. Sitzung des Nationalrates: Causa BAWAG einmal mehr Thema im Nationalrat Nr. 593/2006