LETZTES UPDATE: 20.05.2016; 01:55
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Regierungskonferenz über einen Verfassungsvertrag für Europa (11/M)

Übersicht

Mündliche Anfrage

Mündliche Anfrage des Abgeordneten Dr. Michael Spindelegger (ÖVP) an die Bundesministerin für auswärtige Angelegenheiten Dr. Benita Ferrero-Waldner betreffend Regierungskonferenz über einen Verfassungsvertrag für Europa

Welche Erfolge für die österreichische Position zur Regierungskonferenz über einen Verfassungsvertrag für Europa konnten seit der letzten Hauptausschusssitzung erreicht werden?


Eingebracht von: Dr. Michael Spindelegger

Eingebracht an: Dr. Benita Ferrero-Waldner Regierungsmitglied Bundesministerium für auswärtige Angelegenheiten

Datum Stand der parlamentarischen Behandlung Protokoll
20.10.2003 Einbringung im Nationalrat (Frist: 17.11.2003)  
21.10.2003 Übermittlung an das Bundesministerium für auswärtige Angelegenheiten  
23.10.2003 35. Sitzung des Nationalrates: Mündliche Frage von dem Abgeordneten Dr. Michael Spindelegger gestellt S. 14-15
23.10.2003 35. Sitzung des Nationalrates: Beantwortung der mündlichen Anfrage durch Bundesministerin Dr. Benita Ferrero-Waldner S. 14-15
23.10.2003 35. Sitzung des Nationalrates: Zusatzfrage von dem Abgeordneten Dr. Reinhard Eugen Bösch gestellt S. 14-15
23.10.2003 35. Sitzung des Nationalrates: Zusatzfrage von der Abgeordneten Dr. Evelin Lichtenberger gestellt S. 15
23.10.2003 35. Sitzung des Nationalrates: Zusatzfrage von der Abgeordneten Mag. Ulrike Sima gestellt S. 15