Nationalrat, XXII.GP Stenographisches Protokoll 66. Sitzung / Seite 21

Home Seite 1 Vorherige Seite Nächste Seite

Meine Damen und Herren! Der Stimmzettel, der zu benützen ist, wird samt Kuvert bei Namensaufruf durch den Schriftführer von den hiezu bestimmten Bediensteten der Parlamentsdirektion ausgegeben. Für die Wahl ist ausschließlich dieser amtliche Stimmzettel zu verwenden.

Auf diesen Stimmzettel ist der Name des gewünschten Kandidaten oder der gewünschten Kandidatin zu schreiben. Nach dem Ausfüllen des Stimmzettels in der Wahlzelle ist dieser, im Kuvert verschlossen, in die hiefür bereitgestellte Urne zu werfen.

Ich bitte nunmehr die Abgeordneten, bei Namensaufruf durch den Schriftführer Stimm­zettel und Kuvert in Empfang zu nehmen und sich sodann in eine der Wahlzellen zu begeben.

Herr Abgeordneter Wimmer, bitte beginnen Sie mit dem Namensaufruf.

(Über Namensaufruf durch die Schriftführer Wimmer und Auer begeben sich die Abgeordneten in die Wahlzellen und werfen sodann die Stimmzettel in die Urne.)

 


Präsident Dr. Andreas Khol: Haben alle Aufgerufenen ihre Stimme abgegeben? – Das ist der Fall.

Die Stimmenabgabe ist beendet.

Die damit beauftragten Bediensteten des Hauses werden nunmehr unter Aufsicht der Schriftführer die Stimmenauszählung vornehmen. Die Sitzung wird zu diesem Zweck für einige Minuten unterbrochen.

(Die zuständigen Beamten nehmen die Stimmenauszählung vor. – Die Sitzung wird um 15.17 Uhr unterbrochen und um 15.28 Uhr wieder aufgenommen.)

 


Präsident Dr. Andreas Khol: Ich nehme die unterbrochene Sitzung wieder auf und gebe das Wahlergebnis bekannt:

Abgegebene Stimmen: 178; davon gültig: 157. Die absolute Mehrheit der gültigen Stimmen beträgt 79.

Es entfielen auf Mag. Barbara Prammer 96 Stimmen. 61 Stimmen entfielen auf andere Abgeordnete.

(21 Stimmen waren ungültig. – Die 61 gültigen Stimmen entfielen auf die Abgeordneten Dkfm. Dr. Bauer: 1, Broukal: 3, Bures: 1, Dr. Cap: 2, Fleckl: 3, Gaál: 15, Mag. Gross­mann: 1, Hagenhofer: 4, Heinzl: 1, Mag. Kuntzl: 6, Prähauser: 1, Schasching: 1, Schie­der: 20, Mag. Stoisits: 1, Mag. Wurm: 1.)

 


Präsident Dr. Andreas Khol: Damit ist Mag. Prammer zur Zweiten Präsidentin des Nationalrates gewählt.

(Lang anhaltender allgemeiner Beifall. – Die Abgeordneten der SPÖ und Abgeordnete der Grünen erheben sich von ihren Sitzen.)

Ich frage die Gewählte, ob sie die Wahl annimmt.

 


Abgeordnete Mag. Barbara Prammer: Ich nehme die Wahl mit Freude an!

 


Präsident Dr. Andreas Khol: Ich beglückwünsche Frau Abgeordnete Mag. Prammer zur Wahl zur Zweiten Präsidentin. (Allgemeiner Beifall. – Einige Abgeordnete, allen voran Abg. Dr. Gusenbauer mit einem Blumenstrauß, begeben sich zu Präsidentin Mag. Prammer und gratulieren dieser.)

 


Home Seite 1 Vorherige Seite Nächste Seite