LETZTES UPDATE: 12.07.2018; 21:21

Übersicht

Status: Zugewiesen an: Landesverteidigungsausschuss, Beratungen noch nicht aufgenommen

Regierungsvorlage: Bundes(verfassungs)gesetz

Bundesgesetz, mit dem das Wehrgesetz 2001, das Heeresdisziplinargesetz 2002, das Heeresgebührengesetz 2001, das Auslandseinsatzgesetz 2001, das Militärbefugnisgesetz, das Militärauszeichnungsgesetz 2002 und das Truppenaufenthaltsgesetz geändert werden (Wehrrechtsänderungsgesetz 2008 – WRÄG 2008)


Einbringendes Ressort: BMLV (Bundesministerium für Landesverteidigung)

bezieht sich auf: Wehrrechtsänderungsgesetz 2008 (201/ME)

Meldungen der Parlamentskorrespondenz

Schlagwörter 

Parlamentarisches Verfahren

Datum Stand des parlamentarischen VerfahrensAlle aufklappen Protokoll
  Einlangen NR  
10.07.2008 Einlangen im Nationalrat  
10.07.2008 Vorgesehen für den Landesverteidigungsausschuss  
10.07.2008 Gesetzesvorschlag enthält Verfassungsbestimmungen  
10.07.2008 Mehrheit von zwei Dritteln der abgegebenen Stimmen erforderlich  
12.09.2008 70. Sitzung des Nationalrates: Mitteilung des Einlangens S. 47
Schließen
  Ausschussberatungen NR  
12.09.2008 71. Sitzung des Nationalrates: Zuweisung an den Landesverteidigungsausschuss S. 12
Schließen

Vorparlamentarisches Verfahren