LETZTES UPDATE: 11.06.2016; 01:01
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

fragwürdige Vorgänge und damit verbundene Verschwendung von Steuergeldern im Zuge der mangelhaften und daher mehrfachen Erstellung eisenbahnrechtlicher Bescheide im BMVIT (1033/J)

Übersicht

Schriftliche Anfrage

Schriftliche Anfrage der Abgeordneten Dr. Gabriela Moser, Kolleginnen und Kollegen an den Bundesminister für Verkehr, Innovation und Technologie betreffend fragwürdige Vorgänge und damit verbundene Verschwendung von Steuergeldern im Zuge der mangelhaften und daher mehrfachen Erstellung eisenbahnrechtlicher Bescheide im BMVIT (Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie)


Eingebracht von: Dr. Gabriela Moser

Eingebracht an: Werner Faymann Regierungsmitglied Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie

Datum Stand der parlamentarischen Behandlung Protokoll
20.06.2007 Einlangen im Nationalrat (Frist: 20.08.2007)  
20.06.2007 Übermittlung an das Bundeskanzleramt und das Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie  
04.07.2007 27. Sitzung des Nationalrates: Mitteilung des Einlangens S. 17
24.07.2007 Schriftliche Beantwortung (892/AB)