LETZTES UPDATE: 30.07.2018; 07:03
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Bundesgesetz über die polizeiliche Kooperation mit den Mitgliedstaaten der Europäischen Union und dem Europäischen Polizeiamt (Europol) (431 d.B.)

Übersicht

Ausschussbericht

Bericht des Ausschusses für innere Angelegenheiten über die Regierungsvorlage (391 d.B.): Bundesgesetz, mit dem ein Bundesgesetz über die polizeiliche Kooperation mit den Mitgliedstaaten der Europäischen Union und dem Europäischen Polizeiamt (Europol) erlassen wird sowie das Polizeikooperationsgesetz und das Sicherheitspolizeigesetz geändert werden


Berichterstatter/-in: Rudolf Plessl Ausschuss für innere Angelegenheiten

Hauptgegenstand des (Berichts) Bundesgesetz über die polizeiliche Kooperation mit den Mitgliedstaaten der Europäischen Union und dem Europäischen Polizeiamt (Europol) (391 d.B.)

Datum Stand der parlamentarischen Behandlung Protokoll
05.11.2009 Ausschuss für innere Angelegenheiten: Bericht  
05.11.2009 Ausschuss für innere Angelegenheiten: Abänderungsantrag angenommen
Dafür: S, V, F, dagegen: B, G
 
 
Name und Fraktion Funktion Protokoll
Günter Kößl (V) FunktionAntragsteller / Anfragesteller Protokoll 
Otto Pendl (S) FunktionAntragsteller / Anfragesteller Protokoll 
05.11.2009 Ausschuss für innere Angelegenheiten: Antrag auf Annahme des veränderten Gesetzesvorschlags
Dafür: S, V, F, dagegen: B, G
 
09.11.2009 Einlangen im Nationalrat  
19.11.2009 Auf der Tagesordnung der 46. Sitzung des Nationalrates