LETZTES UPDATE: 21.03.2017; 17:06
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Sammelbericht des Ausschusses für Petitionen und Bürgerinitiativen über die Petitionen Nr. 43 bis 45 und 48 sowie über die Bürgerinitiativen Nr. 19 bis 21 (800 d.B.)

Übersicht

Ausschussbericht

Sammelbericht des Ausschusses für Petitionen und Bürgerinitiativen über die Petitionen Nr. 43 bis 45 und 48 sowie über die Bürgerinitiativen Nr. 19 bis 21


Berichterstatter/-in: Anna Höllerer Ausschuss für Petitionen und Bürgerinitiativen

Hauptgegenstand des (Sammelberichts) Reform des Pensionskassengesetzes (43/PET)

Hauptgegenstand des (Sammelberichts) "Nein" zu Tempo 50 auf dem B 14-Straßenabschnitt zwischen Donauwarte und Kahlenbergerdorf (44/PET)

Hauptgegenstand des (Sammelberichts) Glücksspiel-Wildwuchs am Beispiel der Marktgemeinde Jenbach - eine undurchschaubare und gefährliche Entwicklung (45/PET)

Hauptgegenstand des (Sammelberichts) Stoppt die Langstrecken-Tiertransporte! (48/PET)

Hauptgegenstand des (Sammelberichts) Für eine Straßenbahn nach Schwechat (19/BI)

Hauptgegenstand des (Sammelberichts) Verbesserung der tierschutzgesetzlichen Situation der Schweinehaltung in Österreich (20/BI)

Hauptgegenstand des (Sammelberichts) Vollausbau statt Geldverschwendung und Mautabzocke! (21/BI)

Meldungen der Parlamentskorrespondenz

Datum Stand der parlamentarischen Behandlung Protokoll
29.06.2010 Ausschuss für Petitionen und Bürgerinitiativen: Bericht  
29.06.2010 Ausschuss für Petitionen und Bürgerinitiativen: Antrag auf Kenntnisnahme  
30.06.2010 Einlangen im Nationalrat  
22.09.2010 Auf der Tagesordnung der 77. Sitzung des Nationalrates  
22.09.2010 Aussendung der Parlamentskorrespondenz: Nr. 698/2010