LETZTES UPDATE: 20.05.2016; 02:04
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Belastung durch eine mögliche CO2-Steuer (63/M)

Übersicht

Schlagworte

Mündliche Anfrage

Mündliche Anfrage des Abgeordneten Ing. Robert Lugar (BZÖ) an den Bundesminister für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft Dipl.-Ing. Nikolaus Berlakovich betreffend Belastung durch eine mögliche CO2-Steuer

Wie wollen Sie als Umweltminister verhindern, dass die österreichischen Steuerzahler mit über 300 Euro im Jahr zusätzlich belastet werden, und damit das Budgetloch durch eine CO2-Steuer gestopft werden soll?


Eingebracht von: Ing. Robert Lugar

Eingebracht an: Dipl.-Ing. Nikolaus Berlakovich Regierungsmitglied Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft

Datum Stand der parlamentarischen Behandlung Protokoll
19.04.2010 Einbringung im Nationalrat (Frist: 17.05.2010)  
19.04.2010 Übermittlung an das Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft  
22.04.2010 62. Sitzung des Nationalrates: Mündliche Frage von dem Abgeordneten Ing. Robert Lugar gestellt S. 25-27
22.04.2010 62. Sitzung des Nationalrates: Beantwortung der mündlichen Anfrage durch Bundesminister Dipl.-Ing. Nikolaus Berlakovich S. 25-27
22.04.2010 62. Sitzung des Nationalrates: Zusatzfrage von der Abgeordneten Dr. Gabriela Moser gestellt S. 27-28
22.04.2010 62. Sitzung des Nationalrates: Zusatzfrage von der Abgeordneten Dr. Susanne Winter gestellt S. 28
22.04.2010 62. Sitzung des Nationalrates: Zusatzfrage von der Abgeordneten Andrea Gessl-Ranftl gestellt S. 28-29
22.04.2010 62. Sitzung des Nationalrates: Zusatzfrage von der Abgeordneten Anna Höllerer gestellt S. 29-30