LETZTES UPDATE: 11.06.2016; 05:12

Übersicht

Mündliche Anfrage

Mündliche Anfrage der Abgeordneten Elisabeth Kaufmann-Bruckberger (STRONACH) an die Bundesministerin für Unterricht, Kunst und Kultur Dr. Claudia Schmied betreffend Pflichtschulabgänger

Zwanzig Prozent der Pflichtschulabgänger sind nicht in der Lage sinnerfassend zu lesen und ausreichend zu schreiben. Sie erfüllen damit die Voraussetzungen NICHT, um erfolgreich in ein Erwerbsleben oder eine weiterführende Ausbildung eintreten zu können. Welche Maßnahmen wollen Sie in welchem Zeitraum setzen um hier eine Änderung zu erzielen?


Eingebracht von: Elisabeth Kaufmann-Bruckberger

Eingebracht an: Dr. Claudia Schmied Regierungsmitglied Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur

Datum Stand der parlamentarischen Behandlung Protokoll
04.12.2012 Einbringung im Nationalrat (Frist: 01.01.2013)  
04.12.2012 Übermittlung an das Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur  
06.12.2012 185. Sitzung des Nationalrates: Mündliche Frage von der Abgeordneten Elisabeth Kaufmann-Bruckberger gestellt S. 39-40
06.12.2012 185. Sitzung des Nationalrates: Beantwortung der mündlichen Anfrage durch Bundesministerin Dr. Claudia Schmied S. 39-40
06.12.2012 185. Sitzung des Nationalrates: Zusatzfrage von der Abgeordneten Anna Franz gestellt S. 40
06.12.2012 185. Sitzung des Nationalrates: Zusatzfrage von der Abgeordneten Martina Schenk gestellt S. 40-41
06.12.2012 185. Sitzung des Nationalrates: Zusatzfrage von dem Abgeordneten Dr. Harald Walser gestellt S. 41
06.12.2012 185. Sitzung des Nationalrates: Zusatzfrage von dem Abgeordneten Dr. Walter Rosenkranz gestellt S. 41-42
06.12.2012 185. Sitzung des Nationalrates: Zusatzfrage von dem Abgeordneten Mag. Josef Auer gestellt S. 42-43