LETZTES UPDATE: 11.06.2016; 05:13
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Zuständigkeit für die Pädagogenausbildung "Neu" (200/M)

Übersicht

Mündliche Anfrage

Mündliche Anfrage des Abgeordneten Dr. Walter Rosenkranz (FPÖ) an den Bundesminister für Wissenschaft und Forschung Dr. Karlheinz Töchterle betreffend Zuständigkeit für die Pädagogenausbildung "Neu"

Welche fachlichen Gründe waren dafür ausschlaggebend, die Zuständigkeit für die Pädagogenausbildung Neu als generell tertiäre Ausbildung, nicht ausschließlich im Wissenschaftsressort anzusiedeln?


Eingebracht von: Dr. Walter Rosenkranz

Eingebracht an: Dr. Karlheinz Töchterle Regierungsmitglied Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung

Datum Stand der parlamentarischen Behandlung Protokoll
23.04.2013 Einbringung im Nationalrat (Frist: 21.05.2013)  
23.04.2013 Übermittlung an das Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung  
26.04.2013 200. Sitzung des Nationalrates: Mündliche Frage von dem Abgeordneten Dr. Walter Rosenkranz gestellt S. 27
26.04.2013 200. Sitzung des Nationalrates: Beantwortung der mündlichen Anfrage durch Bundesminister Dr. Karlheinz Töchterle S. 27
26.04.2013 200. Sitzung des Nationalrates: Zusatzfrage von dem Abgeordneten Elmar Mayer gestellt S. 27-28
26.04.2013 200. Sitzung des Nationalrates: Zusatzfrage von der Abgeordneten Anna Franz gestellt S. 28
26.04.2013 200. Sitzung des Nationalrates: Zusatzfrage von der Abgeordneten Ursula Haubner gestellt S. 29
26.04.2013 200. Sitzung des Nationalrates: Zusatzfrage von dem Abgeordneten Dr. Harald Walser gestellt S. 29-30