LETZTES UPDATE: 19.10.2017; 02:04

Übersicht

Selbständiger Ausschuss-Entschließungsantrag

Entschließungsantrag des Justizausschusses betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Erwachsenenvertretungsrecht und das Kuratorenrecht im Allgemeinen Bürgerlichen Gesetzbuch geregelt werden und das Ehegesetz, das Eingetragene Partnerschaft-Gesetz, das Namensänderungsgesetz, das Bundesgesetz über Krankenanstalten und Kuranstalten, das Außerstreitgesetz, die Zivilprozessordnung, die Jurisdiktionsnorm, das Rechtspflegergesetz, das Vereinssachwalter-, Patientenanwalts- und Bewohnervertretergesetz, das Unterbringungsgesetz, das Heimaufenthaltsgesetz, die Notariatsordnung, die Rechtsanwaltsordnung, das Gerichtsgebührengesetz und das Gerichtliche Einbringungsgesetz geändert werden (2. Erwachsenenschutz-Gesetz – 2. ErwSchG)


Eingebracht von: Dr. Johannes Jarolim

Eingebracht von: Mag. Michaela Steinacker

bezieht sich auf: 2. Erwachsenenschutz-Gesetz – 2. ErwSchG (1528 d.B.)

Grundlage der Entschließung 2. Erwachsenenschutz-Gesetz – 2. ErwSchG (1461 d.B.)

Datum Stand der parlamentarischen BehandlungAlle aufklappen Protokoll
14.03.2017 Justizausschuss: Antrag auf Annahme der Entschließung
Dafür: S, V, dagegen: F, G, N, T
 
30.03.2017 173. Sitzung des Nationalrates: Antrag angenommen (194/E)
Dafür: S, V, F, N, T, dagegen: G
S. 56
30.03.2017 Wortmeldungen in der Debatte
Funktion Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
  Mag. Michaela Steinacker (V) Pro S. 38-40
  Dr. Johannes Jarolim (S) Pro S. 40-41
  Mag. Harald Stefan (F) Pro S. 41-43
  Mag. Albert Steinhauser (G) Pro S. 43-45
  Dr. Nikolaus Scherak (N) Pro S. 47-49
  Christoph Hagen (T) Pro S. 49-50
BM Dr. Wolfgang Brandstetter (A) Regierungsbank S. 50-52
  Mag. Gertrude Aubauer (V) Pro S. 52-53
  Ulrike Königsberger-Ludwig (S) Pro S. 53-54
  Mag. Helene Jarmer (G) Pro S. 54-55
  Dr. Franz-Joseph Huainigg (V) Pro S. 55
  Mag. Gisela Wurm (S) Pro S. 55-56

Schlagwörter