X

Seite '279 d.B. (XXV. GP) - rechtliche Schritte gegen staatliche AKW-Förderung im Rahmen der wettbewerbsrechtlichen Prüfung des Vorhabens Hinkley Point durch die EU-Kommission' teilen



Copy to Clipboard Facebook Twitter WhatsApp E-Mail
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

rechtliche Schritte gegen staatliche AKW-Förderung im Rahmen der wettbewerbsrechtlichen Prüfung des Vorhabens Hinkley Point durch die EU-Kommission (279 d.B.)

Übersicht

Ausschussbericht

Bericht des Umweltausschusses über den Antrag 656/A(E) der Abgeordneten Dr. Eva Glawischnig-Piesczek, Kolleginnen und Kollegen betreffend rechtliche Schritte gegen staatliche AKW-Förderung im Rahmen der wettbewerbsrechtlichen Prüfung des Vorhabens Hinkley Point durch die EU-Kommission


Berichterstatter:in/-in: Matthias Köchl Umweltausschuss

Hauptgegenstand des (Berichts) rechtliche Schritte gegen staatliche AKW-Förderung im Rahmen der wettbewerbsrechtlichen Prüfung des Vorhabens "Hinkley Point" durch die EU-Kommission (656/A(E))

Datum Stand der parlamentarischen Behandlung Protokoll
07.10.2014 Umweltausschuss: Antrag auf Annahme des Entschließungsantrags
Dafür: S, V, F, G, T, N. Dagegen: -
 
07.10.2014 Umweltausschuss: Bericht  
09.10.2014 Einlangen im Nationalrat  
22.10.2014 Auf der Tagesordnung der 44. Sitzung des Nationalrates