LETZTES UPDATE: 05.10.2017; 02:10
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Prüfung der Gebarung des Bundesministeriums für Unterricht, Kunst und Kultur sowie der im Eigentum des Bundes stehenden Bundestheater-Holding GmbH (649 d.B.)

Übersicht

Ausschussbericht

Bericht des Rechnungshofausschusses über den Bericht des Ständigen Unterausschusses des Rechnungshofausschusses gemäß § 32e Abs. 4 GOG betreffend Durchführung des Verlangens der Abgeordneten Wolfgang Zanger, Mag. Dr. Wolfgang Zinggl, Mag. Beate Meinl-Reisinger, MES, Kolleginnen und Kollegen auf Prüfung der Gebarung des Bundesministeriums für Unterricht, Kunst und Kultur (bzw. des Bundeskanzleramtes in der Zuständigkeit des Bundesministers für Kunst und Kultur, Verfassung und Medien) sowie der im Eigentum des Bundes stehenden Bundestheater-Holding GmbH


Berichterstatter/-in: Johann Hell Rechnungshofausschuss

Hauptgegenstand des (Berichts) Gebarungsüberprüfung gem. § 32e Abs. 2 GOG betr. Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur und Bundestheater-Holding GmbH (1/URH2)

Meldungen der Parlamentskorrespondenz

Datum Stand der parlamentarischen BehandlungAlle aufklappen Protokoll
28.05.2015 Rechnungshofausschuss: Bericht  
02.06.2015 Rechnungshofausschuss: Antrag auf Kenntnisnahme
Dafür: S, V, dagegen: F, G, T, N
 
02.06.2015 Rechnungshofausschuss: Minderheitsbericht
Name und Fraktion Protokoll
Dr. Walter Rosenkranz (F)  
Mag. Dr. Wolfgang Zinggl (G)  
Mag. Beate Meinl-Reisinger, MES (N)  
02.06.2015 Rechnungshofausschuss: Abweichende persönliche Stellungnahme
Name und Fraktion Protokoll
Dr. Jessi Lintl (T)  
02.06.2015 Einlangen im Nationalrat  
09.07.2015 Auf der Tagesordnung der 86. Sitzung des Nationalrates  
09.07.2015 Aussendung der Parlamentskorrespondenz betreffend 86. Sitzung des Nationalrates: Bundestheater-Holding wird neu strukturiert Nr. 816/2015  

Schlagwörter