LETZTES UPDATE: 22.03.2017; 16:25
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

offenkundige Falschauskunft bezüglich geführter Freifächer und neue Ungereimtheiten bei weiteren Freifächern - Folgeanfrage zur Anfrage betreffend Lehrermobbing an der HTL Eisenstadt (13149/J) (206/J)

Übersicht

Schriftliche Anfrage

Schriftliche Anfrage der Abgeordneten Dr. Walter Rosenkranz, Kolleginnen und Kollegen an die Bundesministerin für Unterricht, Kunst und Kultur betreffend offenkundige Falschauskunft bezüglich geführter Freifächer und neue Ungereimtheiten bei weiteren Freifächern - Folgeanfrage zur Anfrage betreffend Lehrermobbing an der HTL (Höheren Technische Lehranstalt) Eisenstadt (13149/J/XXIV. GP)


Eingebracht von: Dr. Walter Rosenkranz

Eingebracht an: Dr. Claudia Schmied Regierungsmitglied Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur

Datum Stand der parlamentarischen Behandlung Protokoll
05.12.2013 Einlangen im Nationalrat (Frist: 05.02.2014)  
05.12.2013 Übermittlung an das Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur  
17.12.2013 7. Sitzung des Nationalrates: Mitteilung des Einlangens S. 12
05.02.2014 Schriftliche Beantwortung (194/AB)  

Schlagwörter