LETZTES UPDATE: 22.03.2017; 19:30
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

sorglosen Umgang des BIFIE mit vertraulichen Daten (970/J)
ZURÜCKGEZOGEN

Übersicht

Schriftliche Anfrage

Schriftliche Anfrage der Abgeordneten Dr. Walter Rosenkranz, Kolleginnen und Kollegen an den Bundesminister für Kunst und Kultur, Verfassung und öffentlichen Dienst betreffend sorglosen Umgang des BIFIE (Bundesinstituts für Bildungsforschung, Innovation und Entwicklung des österreichischen Schulwesens) mit vertraulichen Daten


Eingebracht von: Dr. Walter Rosenkranz

Eingebracht an: Dr. Josef Ostermayer Regierungsmitglied Büro des Bundesministers für Kunst und Kultur, Verfassung und öffentlichen Dienst

Datum Stand der parlamentarischen Behandlung Protokoll
03.03.2014 Einlangen im Nationalrat (Frist: 03.05.2014)  
03.03.2014 Übermittlung an Büro des Bundesministers für Kunst und Kultur, Verfassung und öffentlichen Dienst  
03.03.2014 Zurückziehung der Vorlage (Zu 970/J)  
18.03.2014 16. Sitzung des Nationalrates: Mitteilung des Einlangens S. 12

Schlagwörter