LETZTES UPDATE: 01.05.2014; 02:24
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Bundesgesetz über die Errichtung einer Bundesbeschaffung Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Änderung (Beitrag des Bundesministeriums für Finanzen zum Budgetbegleitgesetz 2014) (21/ME)

Übersicht

Schlagworte

Gesetzentwurf

Ministerialentwurf betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über die Errichtung einer Bundesbeschaffung Gesellschaft mit beschränkter Haftung geändert wird (Beitrag des Bundesministeriums für Finanzen zum Budgetbegleitgesetz 2014)


Einbringendes Ressort: BM f. Finanzen Tel.: 51 433

Datum Stellungnahme von
28.03.2014 1/SN-21/ME Datenschutzbehörde
03.04.2014 2/SN-21/ME Amt der Vorarlberger Landesregierung
04.04.2014 3/SN-21/ME Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik in Österreich
04.04.2014 4/SN-21/ME Bundeskanzleramt - Verfassungsdienst
04.04.2014 5/SN-21/ME Bundeskanzleramt - Sektion III
04.04.2014 6/SN-21/ME BM f. Bildung und Frauen
04.04.2014 7/SN-21/ME Verwaltungsgerichtshof Präsidium
04.04.2014 8/SN-21/ME Volksanwaltschaft
04.04.2014 9/SN-21/ME Wirtschaftskammer Österreich
04.04.2014 10/SN-21/ME Amt der Tiroler Landesregierung
04.04.2014 11/SN-21/ME Bund der Steuerzahler (VÖS)
04.04.2014 12/SN-21/ME Rechnungshof
04.04.2014 13/SN-21/ME BM f. Inneres
04.04.2014 14/SN-21/ME Bundesministerium für Landesverteidigung und Sport, Abteilung Fremdlegislative und internationales Recht
04.04.2014 15/SN-21/ME BM f. Verkehr, Innovation und Technologie
04.04.2014 16/SN-21/ME Bundeskanzleramt
04.04.2014 17/SN-21/ME BM f. Arbeit, Soziales u. Konsumentenschutz
07.04.2014 18/SN-21/ME BM f. Bildung und Frauen
07.04.2014 19/SN-21/ME Bundesministerium für Gesundheit
07.04.2014 20/SN-21/ME BM f. Justiz
08.04.2014 21/SN-21/ME Amt der Salzburger Landesregierung
10.04.2014 22/SN-21/ME Bundesministerium für europäische und internationale Angelegenheiten, Völkerrechtsbüro
30.04.2014 23/SN-21/ME Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Datum Stand des parlamentarischen Verfahrens Protokoll
27.03.2014 Einlangen im Nationalrat  
27.03.2014 Ende der Begutachtungsfrist 04.04.2014