LETZTES UPDATE: 19.05.2018; 02:03
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Maßnahmen, um eine Verschlechterung der derzeitigen finanziellen Situation für Menschen mit Behinderungen durch den geplanten Wegfall des Kinderfreibetrages im Rahmen des Familienbonus zu verhindern (88/A(E))

Übersicht

Status: Ausschuss für Familie und Jugend: auf Tagesordnung in der 2. Sitzung des Ausschusses
In der Sitzung vom 13. März 2018 vertagt!

Selbständiger Entschließungsantrag

Antrag der Abgeordneten Daniela Holzinger-Vogtenhuber, BA, Kolleginnen und Kollegen betreffend Maßnahmen, um eine Verschlechterung der derzeitigen finanziellen Situation für Menschen mit Behinderungen durch den geplanten Wegfall des Kinderfreibetrages im Rahmen des Familienbonus zu verhindern


Eingebracht von: Daniela Holzinger-Vogtenhuber, BA

Meldungen der Parlamentskorrespondenz

Schlagwörter 

Parlamentarisches Verfahren

Datum Stand des parlamentarischen VerfahrensAlle aufklappen Protokoll
  Einbringung NR  
31.01.2018 Einbringung im Nationalrat  
31.01.2018 Übermittlung der Antragsliste an das Bundeskanzleramt, das Bundesministerium für Europa, Integration und Äußeres und das Bundesministerium für Finanzen  
31.01.2018 Übermittlung an das Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz und Büro der Bundesministerin für Frauen, Familien und Jugend  
31.01.2018 Vorgesehen für den Ausschuss für Familie und Jugend  
31.01.2018 7. Sitzung des Nationalrates: Mitteilung der Einbringung S. 162
Schließen
  Ausschussberatungen NR  
31.01.2018 8. Sitzung des Nationalrates: Zuweisung an den Ausschuss für Familie und Jugend S. 3
13.03.2018 Ausschuss für Familie und Jugend: auf Tagesordnung in der 2. Sitzung des Ausschusses
In der Sitzung vom 13. März 2018 vertagt!
 
13.03.2018 Aussendung der Parlamentskorrespondenz betreffend 2. Sitzung des Ausschusses: Bogner-Strauß: Indexierung der Familienbeihilfe soll noch vor dem Sommer kommen Nr. 255/2018  
Schließen